Gebühren

Verwaltungsgebühren

Sofortüberweisung

Zahlungen per Sofortüberweisung (Deutschland und Österreich) sind kostenfrei.

Paypal (Paypalkonto, Lastschrift + Giropay in Deutschland, Kreditkarten: VISA, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS, DISCOVER)

Es können Gebühren für die Nutzung von Paypal wie folgt entstehen:

- 1.9% vom Rechnungsbetrag bei Kreditkarten/Paypal für Länder innerhalb der Europäischen Union
- 4.9% vom Rechnungsbetrag bei Kreditkarten/Paypal aus der Schweiz, USA, Kanada.
- 5.5% vom Rechnungsbetrag bei Kreditkarten/Paypal aus anderen Ländern (z.B. China).

Kreditkartenabrechnung Mastercard / Visa (3-D Secure Verfahren Verified by VISA bzw. MasterCard SecureCode)

Es können Gebühren für die Nutzung wie folgt entstehen:

- 2.8% Netto zzgl. VAT (Mehrwertsteuer) vom Rechnungsbetrag

Buchungsgebühren

Die für den Flug gültige Buchungsgebühr wird Ihnen während des Buchungsprozesses angezeigt.

- Inlandsflüge auf den Philippinen: 7.50 EUR
- Internationale Flüge: 15.00 EUR - 30.00 EUR

Gepäckbestimmungen

Die Tarife der Fluggesellschaft Cebu Pacific Air sind sog. Lite Tarife, d.h. alle Flugpreise beinhalten nur das Handgepäck bis 5KG (bei Flügen mit Propeller- flugzeugen vom Typ ATR) bzw. bis zu 7KG (bei Flügen mit AirbusA319/320/330). Es besteht aber die Möglichkeit, das aufzugebende Gepäck in verschiedenen Paketen vorab hinzuzubuchen. Das gebuchte Gepäck ist generell nicht erstattungsfähig.

Pakete für das aufzugebende Gepäck bei Vorabbuchung:
- SMALL (aufzugebendes Gepäck bis 15KG / bei Flügen von-nach Caticlan sowie zwischen Coron und Cebu beschränkt auf max. 10KG)
- STANDARD (aufzugebendes Gepäck bis 20KG)
- LARGE (aufzugebendes Gepäck bis 30KG)*
- XTRA LARGE (aufzugebendes Gepäck bis 45KG)*

*nur bei Flügen mit den Flugzeugtypen A319/A320/A330 sowie auf ausgewählten Strecken (wird während des Buchungsvorganges angezeigt)

Die Gewichtsbeschränkung der Pakete gilt als Gewichtskonzept und nicht als Stückkonzept, d.h. es können auch zwei Koffer aufgegeben werden, solange das Gesamtgewicht nicht überschritten wird. Sollte die Gewichtsbeschränkung des jeweiligen Paketes überschritten werden, werden vor Ort Gebühren für das Über- gepäck berechnet. Ein einzelner Koffer darf nicht mehr als 32KG wiegen. Hinweis Paket XTRA LARGE 45KG: Ein einzelner Koffer darf nicht mehr als 32KG wiegen, teilen Sie daher das Gesamtgewicht auf (z.B. auf zwei Koffer).

Sollte Ihr Gepäck die Grenze Ihres gebuchten Paketes für das aufzugebende Gepäck überschreiten, so wird Cebu Pacific am jeweiligen Check-In Schalter Gebühren für Ihr Übergepäck berechnen. Handgepäck kann bis zu 5KG (ATR) bzw. bis zu 7KG (Airbus) pro Person mitgeführt werden. Generell sollte darauf geachtet werden, dass bei vorhandenem Gepäck dieses entsprechend hinzugebucht wird, da bei Nachbuchung am Check-In Schalter wesentlich höhere Gebühren entstehen. Achtung: Eine nachträgliche Erhöhung der Pakete ist am Flughafen nicht möglich (es gilt die Übergepäckrate am Flughafen).

Hinweis: Die Auswahl eines Paketes für das aufzugebende Gepäck ist für Flüge von/nach Caticlan (Boracay) sowie zwischen Coron und Cebu auf das Paket SMALL - max. 10KG - begrenzt. Für das Übergepäck, welches 10 KG überschreitet, wird der normale Tarif für Übergepäck am Check-In Schalter berechnet. Die Auswahl der Pakete STANDARD, LARGE und XTRA LARGE sind auf diesen Strecken nicht möglich.

Infants/Babies im Alter bis zu 23 Monaten, welche nicht über einen eigenen Sitzplatz verfügen und auf dem Schoß eines Erwachsenen sitzen, haben generell keinen eigenen Anspruch auf eingechecktes Gepäck.

Sportgepäck (Golftasche, Tauchausrüstung, Fahrräder, Bowlingkugeln/-ausrüstung, Fischereigeräte, Surfboard/Wakeboards)*

Falls Sie Sportgepäck mit sich führen, muss dieses auch unter Sportgepäck angemeldet bzw. hinzugebucht werden. Die Auswahl eines Gepäckpaketes sowie das Sportgepäck sind unabhängig voneinander, d.h. es ist nicht möglich das Sportgepäck als Paket für das aufzugebende Gepäck zu deklarieren. Das Sportgepäck ist bis auf 15KG maximiert. Ist das Sportgepäck schwerer als 15KG, wird für das Übergepäck die Übergepäckrate am Flughafen berechnet.

*Die Fluggesellschaft behält sich die Annahme des Sportgepäck vor, sollte das Sportgepäck oder die Verpackung des Sportgepäcks den Sicherheitsbestimmungen für den Flug nicht entsprechend. Tauchflaschen (Scuba tanks) werden nicht transportiert.

Hinweis: Sportgepäck kann nur bei Flügen mit einem Airbus (A319/A320/A330) zu günstigeren Konditionen während der Buchung angemeldet werden. Es ist nicht möglich Sportgepäck bei Flügen mit einer ATR72 (Turboprop) während der Buchung oder vor dem Flug anzumelden. Für diesen Fall gilt der normale Tarif für das Übergepäck. Eine Verrechnung mit noch vorhandenen freien KG aus dem Paket für das aufzugebende Gepäck ist nicht möglich!

Gebühren für das Gepäck

Für die Aufgabe von Gepäck entstehen Gebühren zwischen 3.00 EUR und 45.00 EUR (variiert je nach Wechselkurs und Gepäckauswahl). Die Gebühren für die Gepäckaufgabe sind abhängig von der tatsächlich ausgewählten Flugstrecke sowie von der gewünschten Gepäckmenge. Die für Ihren Flug gültigen Gebühren werden Ihnen während des Buchungsprozesses angezeigt.

Übergepäck

Die aktuellen Gebühren für Übergepäck finden Sie hier.

Stornierungen Cebu Pacific Air

Für Stornierungen gelten je nach Tarif besondere Bedingungen seitens der Fluggesellschaft Cebu Pacific.

Promotickets (Sonderangebot) können nicht storniert werden (keine Erstattungen möglich).

Für die normalen Tarife gilt: Stornierungen sind über AMAZING SEA-TOURS LTD max. bis 3 Tage vor Abflug möglich, kostenpflichtig. Last-Minute Stornierungen können nur direkt bei der Fluggesellschaft (z.B. Callcenter/Flughafenbüro) bis max. 24 Stunden vor Abflug (Ortszeit beachten) veranlasst werden. 

Nach Abzug der Stornogebühren wird der Restbetrag nicht erstattet! Der Restbetrag kann innerhalb von 90 Tagen - vom Passagier - nach Stornierung für die Buchung eines neuen Fluges mit der Cebu Pacific Air verwendet werden (Verrechnung), d.h. Neubuchung und Flug müssen innerhalb von 90 Tagen nach Stornierung stattfinden. Nach Ablauf der 90 Tagen verfällt ein etwaiger Anspruch auf Verrechnung des Restbetrages für die Buchung eines neuen Fluges mit der Cebu Pacific Air. Die Gutschrift (Travel Fund) kann unter bestimmten Voraussetzungen auf eine andere Person übertragen werden (kostenpflichtig).

Die geltenden Stornogebühren oder die Gebühren für die Übertragung der Gutschrift auf eine andere Person, als den im Ticket genannten Passagier, können hier eingesehen werden.

Beachten Sie bitte, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In ('no show') die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten wird. Bitte seien Sie daher rechtzeitig am Check-In Schalter. Die Check-In Schalter der Cebu Pacific schließen bei Inlandsflügen i.d.R. 45 Minuten und bei Internationalen Flügen i.d.R. 60 Minuten vor dem geplanten Abflug. Das verspätete Erreichen des Check-In Schalters berechtigt nicht zur Mitnahme, Umbuchung oder Rückerstattung und gilt als No-Show (Flugpreis verfällt, keine Erstattung, keine Umbuchung).

Travel Fund

Nutzung der Gutschrift (Travel Fund) bei Stornierung

Die Gutschrift (Travel Fund) kann vom Passagier bis 90 Tage nach Stornierung bei Cebu Pacific Air an folgenden Verkaufsstellen für einen neuen Flug (muss ebenfalls innerhalb von 90 Tagen nach Stornierung stattfinden) mit der Cebu Pacific Air eingelöst werden:

Innerhalb der Philippinen

- Call Center der Cebu Pacific Air in Manila oder Cebu
- Verkaufsschalter am Flughafen (im Streckennetz der Cebu Pacific Air)
- in jedem Verkaufsbüro der Fluggesellschaft Cebu Pacific Air auf den Philippinen (eine Liste der Büros finden Sie hier)

Ausserhalb der Philippinen

- Call Center der Cebu Pacific Air in Manila oder Cebu
- Verkaufsschalter am Flughafen (im Streckennetz der Cebu Pacific Air)
- in jedem Verkaufsbüro der Fluggesellschaft, welche sich im Streckennetz der Cebu Pacific befindet (eine Liste der Büros finden Sie hier)

Die Einlösung ist auch über unser Unternehmen AMAZING SEA-TOURS LTD unter folgenden Bedingungen möglich:

Vorausbuchungsfrist für die Verrechnung mind. 10 Tage (d.h. zwischen Buchung und dem Abflugtag müssen mindestens 10 Tage liegen), wenn Sie die Abwicklung des Travel Funds (Gutschrift) durch unser Unternehmen wünschen. Die Abwicklung des Travel Funds (Gutschrift) ist nur möglich, wenn Sie Ihr Flugticket über unser Unternehmen gebucht haben. Wir übernehmen keine Verrechnung der Gutschriften aus dem Travel Fund, wenn Ihr storniertes Ticket nicht über unser Unternehmen (AMAZING SEA-TOURS LTD/Cebupacific.de) gebucht wurde.

Sollten Flughafensteuern-/gebühren angefallen sein, so wird die Rückerstattung dieser Steuern/Gebühren bei einer Stornierung dem Travel Fund (Gutschrift) zugeführt. Diese Flughafensteuern-/gebühren können nicht aus dem Travel Fund (Gutschrift) herausgelöst und direkt erstattet werden, es sei denn lokale gesetzliche Bestimmungen (Bestimmungen des Landes, in dem sich der Abflughafen mit der entsprechenden Fluggesellschaft befindet) regeln eine direkte Erstattung dieser Flughafensteuern-/gebühren und verpflichten die Fluggesellschaft dazu, diesen Anteil dem Passagier direkt zu erstatten. In diesen Fällen muss der Passagier die Trennung der Flughafensteuern-/gebühren vom Basisflugpreis (inkl. Kerosinzuschlag) direkt bei der Fluggesellschaft sowie vor der endgültigen Stornierung beantragen.

Umbuchungen Cebu Pacific Air

Für Umbuchungen gelten je nach Tarif besondere Bedingungen seitens der Fluggesellschaft Cebu Pacific.

Diese Bedingungen beinhalten, dass gebuchte Promotickets (Sonderangebot) nur auf der gleichen gebuchten Strecke umgebucht werden können (kostenpflichtig; Umbuchungsgebühren zzgl. Flugpreisdifferenzen/Umbuchung auf ein anderes Sonderangebot ist nicht möglich). Eine Umbuchung auf eine andere Flugstrecke (Rerouting) ist nicht möglich.

Tickets, welche keine Promotickets sind, können unter bestimmten Voraussetzungen auf der gleichen gebuchten Strecke sowie auf eine andere Flugstrecke umgebucht werden. Für die Umbuchung berechnet die Fluggesellschaft Umbuchungsgebühren. Die Umbuchungsgebühren (Change  Fee) finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass die Umbuchungsgebühren immer pro Weg (Sector) gelten. Des Weiteren gilt, falls der Flugpreis bei Umbuchung höher sein sollte als der tatsächlich bereits gebuchte Flugpreis, wird die jeweilige Differenz zusätzlich zur Umbuchungsgebühr berechnet.

Änderungen (Umbuchungen) sind über AMAZING SEA-TOURS LTD bis max. 3 Tage vor Abflug möglich, kostenpflichtig. Last-Minute Änderungen können nur direkt bei der Fluggesellschaft (z.B. Callcenter/Flughafenbüro) bis max. 4 Stunden vor Abflug (Ortszeit beachten) veranlasst werden.

Beachten Sie bitte auch, dass bei Ihrem Nichterscheinen zum Flug-Check-In ('no show') die Fluggesellschaft den Flugpreis in voller Höhe einbehalten wird. Bitte seien Sie daher rechtzeitig am Check-In Schalter. Die Check-In Schalter der Cebu Pacific schließen bei Inlandsflügen i.d.R. 45 Minuten und bei Internationalen Flügen i.d.R. 60 Minuten vor dem geplanten Abflug. Das verspätete Erreichen des Check-In Schalters berechtigt nicht zur Mitnahme, Umbuchung oder Rückerstattung und gilt als No-Show (Flugpreis verfällt, keine Erstattung, keine Umbuchung).

Hinweise Namensänderungen

Namensänderungen sind bei Sonderangeboten (Promotickets) grundsätzlich nicht möglich.

Für alle anderen Tarife ist eine Namensänderung unter bestimmten Voraussetzungen und gegen Zahlung einer entsprechenden Gebühr möglich. Die Gebühr für die Namensänderung (Name Change  Fee) finden Sie hier.

Für eine etwaige Namensänderung muss ein unterschriebenes sowie ausgefülltes Formular (Name Change) inkl. der Reisepasskopien (bzw. gesetzliche Ausweisdokumente mit Foto bei Inlandsflügen auf den Philippinen) von allen Passagieren rechtzeitig eingereicht werden. Aufgrund des hohen bürokratischen Aufwandes für Namensänderungen sollten die angeforderten Dokumente so früh wie möglich eingereicht werden. Eine Bearbeitung über AMAZING SEA-TOURS LTD kann nur bis max. 7 Werktage vor Abflug erfolgen. Last-Minute Änderungen können nur direkt bei der Fluggesellschaft (z.B. Flughafenbüro) bis max. 4 Stunden vor Abflug (Ortszeit beachten) veranlasst werden.


Terms and Conditions Cebu Pacific Air

Die  Bedingungen der Cebu Pacific Air finden Anwendung für Ihren gebuchten Flug mit Cebu Pacific Air. Die Bedingungen der Cebu Pacific Air sind in englischer Sprache (Geschäftssprache von Cebu Pacific Air). Der Gerichtsstand für Cebu Pacific sind die Philippinen. Die Bedingungen können sich jederzeit durch Cebu Pacific verändern, daher können wir keine Garantie für Richtigkeit sowie Vollständigkeit abgeben. Die aktuellen Bedingungen der Cebu Pacific finden sie unter https://www.cebupacificair.com/Pages/terms-and-conditions-of-carriage.aspx.

© AMAZING SEA-TOURS LTD. UK. // CEBUPACIFIC.DE // AGB // EU-Airline Blacklist // Nutzungsbedingungen // Datenschutz // Impressum // Sitemap